Kontakt

Nutzen Sie unsere Schnellkontakt-Funktion um uns eine Nachricht zu übermitteln.

Aktuelles

A c h t u n g !!!!

Am Gumpigen Donnerstag, 20.02.2020 und am Fasnachtsdienstag, 25.02.2020 bleiben das Rathaus und der Bauhof am Nachmittag geschlossen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Weiterlesen

Im Monat Februar 2020 können in unserer Gemeinde folgende Geburtstagsjubilare gefeiert werden:

 

02.02.2020

Herrn Gaetano Zozzaro

Jahnstraße 1

85

03.02.2020

Herrn Siegfried Köffel

Anselm-Pflug-Straße 3

80

08.02.2020

Frau Erika Jakob

Säntisstraße 21

80

11.02.2020

Herrn Konrad Jakob

Säntisstraße 21

80

25.02.2020

Herrn Erich Klenk

Greuther Strasse 11

75

28.02.2020

Frau Irma Maria Schönhaar

Greuther Strasse 9

90

Die Gemeindeverwaltung gratuliert den Jubilaren recht herzlich, wünscht einen schönen Festtag und weiterhin Gesundheit und Wohlergehen.

 

Weiterlesen

Die Wanderung der Amphibien von ihren Überwinterungsgebieten zu den Laichgewässern steht mit steigenden Temperaturen im zeitigen Frühjahr bevor. Aus diesem Grunde wird zum Schutz der Tiere in Kürze die Baumgartner Straße zwischen Unterbaumgarten und Schoppenhof in den Wanderungsnächten der Tiere gesperrt. Der maximale Sperrzeit- raum erstreckt sich bis Mitte April.

Das Umweltschutzamt wird Beginn und Ende des Sperrzeitraumes an die Wetterlage und die tatsächliche Wanderungsaktivität der Amphibien anpassen um somit die Straßensperrung auf das notwendige Maß begrenzen.

Die Bevölkerung wird gebeten, die Straßenbeschilderung zu beachten.

Die fest installierte Schranke ist aktuell ab kommenden Sonntag, 23.02.2020 in der Zeit zwi- schen

abends 19:00 Uhr – morgens 6:00 Uhr

während der Zeit der Amphibienwanderung bis voraussichtlich Ende April geschlossen.

Die Amphibien - ob Frosch, Kröte, Unke oder Molch -  sind gleichermaßen auf Land- als auch Wasserlebensräume angewiesen. Die Fortpflanzung findet in den Gewässern statt. Zur Nahrungssuche, als Sommerlebensraum sowie zur Überwinterung werden vorwiegend die Landlebensräume aufgesucht.

Zwischen diesen beiden Lebensräumen finden Wanderbewegungen statt, die während der Hauptlaichzeit im zeitigen Frühjahr besonders intensiv ausfallen.

Der Bestandsrückgang fast aller Amphibienarten hat zu einer empfindlichen Störung des biologischen Gleichgewichts geführt, denn Amphibien erfüllen eine wichtige Aufgabe im Haushalt der Natur. Sie beschränken einerseits die Massenvermehrung ihrer Beutetiere (z.

B. Stechmücken und Schnecken), andererseits dienen sie selbst einer Vielzahl bestandsbe- drohter Arten als Nahrung, bspw. Störchen, Reihern und Greifvögeln. Alle heimischen Am- phibienarten sind gesetzlich geschützt und stehen fast ausnahmslos in der „Roten Liste“ der gefährdeten Tierarten.

Landratsamt Bodenseekreis

- Umweltschutzamt

Die Gemeinde Eriskirch sucht ab sofort bis zum Ende der Badesaison für ihr Strandbad

Mitarbeiter/innen als Badeaufsicht

Einstellungsvoraussetzungen sind:

•    DLRG-Rettungsschwimmerabzeichen in Silber (bitte Nachweis beifügen)

•    Volljährigkeit

Mitarbeiter/innen an der Strandbadkasse

Einstellungsvoraussetzung ist ein Mindestalter von 16 Jahren.

Das Strandbad ist ab Mitte Mai bis Mitte September geöffnet. Dienstzeiten werden vom Betriebsleiter eingeteilt, bei schlechter Witterung ist kein Dienst zu leisten.

Bitte bewerben Sie sich mit einem

•    Anschreiben und Lebenslauf

online unter www.eriskirch.de/Gemeinde/Rathaus/Stellenangebote und Ausbildung

oder per Email an: Sonja.Clausner@eriskirch.de

Für Informationen steht Ihnen das Bürgermeisteramt Eriskirch, Frau Elke Müller, unter Tel. 07541/9708-20 zur Verfügung.

Aufruf zur Selbstkontrolle der Wasseruhr

Bei der Ablesung der Wasserzähler für die Ermittlung des Wasserverbrauchs im Jahr 2019 wurde immer wieder der scheinbar zu hohe Verbrauch in einzelnen Gebäuden reklamiert. Nachprüfungen von Seiten des ZWUS ergaben jedoch durchweg, dass Leckstellen innerhalb der Hausinstallation zu diesen hohen Verbräuchen geführt haben. Vor allem defekte Sicherheitsarmaturen oder undichte Spülkästen waren für die deutlich höheren Wasserverbräuche verantwortlich. Der ZWUS empfiehlt daher jedem Hauseigentümer in seinem eigenen Interesse, gelegentlich den Wasserzähler zu kontrollieren und gegebenenfalls die Zählerstände über den Zeitraum mehrerer Tage aufzuschreiben. Am sinnvollsten ist dies am späteren Abend, wenn kein Wasserverbrauch durch Duschen, Baden, Spül- oder Waschmaschinen mehr zu erwarten ist. Steht der Wasserzähler still, kann man davon ausgehen, dass die Hausinstallation dicht ist. Sollten Sie Fragen hierzu haben, rufen Sie uns bitte unter der Telefon-Nummer 07542/403-251 an.

Ihre Wasserversorgung

Unteres Schussental

Zweckverband Breitband Bodenseekreis sucht Geschäftsführung

Der Zweckverband Breitband Bodenseekreis (ZVBB) soll im Auftrag vieler Gemeinden und des Landratsamts dafür sorgen, dass der Landkreis auch künftig an die digitale Welt angeschlossen bleibt. Die politischen Beschlüsse sind gefasst und das Budget steht bereit. Jetzt fehlt noch ein klarer Kopf, damit der ZVBB mit voller Kraft starten kann. Gesucht wird ein Macher-Typ (w/m/d) mit Verhandlungsgeschick und Interesse an Infrastrukturthemen.

Im August 2019 hatten die Gemeinden Bermatingen, Eriskirch, Heiligenberg, Langenargen, Markdorf, Meckenbeuren, Neukirch, Oberteuringen, Owingen und Sipplingen zusammen mit dem Landkreis den Zweckverband Breitband Bodenseekreis gegründet. Ihr Ziel: Gemeinsam ein zusammenhängendes und leistungsstarkes Glasfasernetz aufbauen, um die digitale Kommunikation für die Zukunft zu sichern. Dazu soll der Zweckverband Knowhow bündeln, um eine optimale und fachlich qualifizierte Betreuung der Ausbauvorhaben in technischer, wirtschaftlicher und förderrechtlicher Hinsicht für die Verbandsmitglieder zu gewährleisten.

Zwischenzeitlich hat der Zweckverband die Arbeit aufgenommen. Es fanden drei Verbandsversammlungen unter der Leitung des Verbandsvorsitzenden Bürgermeister Achim Krafft statt. Eine Markterkundung wurde beauftragt und ist nun verfügbar. Allerdings ist der Zweckverband personell noch nicht voll arbeitsfähig. Nachdem ein bereits von der Verbandsversammlung gewählter Geschäftsführer dem Zweckverband kurz vor Weihnachten völlig unerwartet eine Absage erteilt hat, wurde die Stelle nun erneut ausgeschrieben. Auf die neue Geschäftsführerin oder den Geschäftsführer wartet eine interessante Aufgabe mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten. Es gilt, ein starkes Team zusammenzustellen und die strategische, wirtschaftliche und operative Ausrichtung des Zweckverbandes festzulegen. Die komplette Stellenbeschreibung gibt es hier: https://breitband-bsk.de/jobs.html.

Von 18.02. – 28.02.2020 wird im gesamten Gemeindegebiet die Standsicherheit der Straßenbeleuchtung

geprüft. Dadurch kann es geringfügig zu Verkehrsbehinderungen kommen.